Erweiterte Suche

0 € zu 35.000.000 €

Wir fanden 0 Ergebnisse. Ergebnisse anzeigen
Erweiterte Suche

0 € zu 35.000.000 €

wir fanden 0 Ergebnisse
Ihre Suchergebnisse

** WOHNEN im „neuen VILLEN Viertel“ ** BAUGRUNDSTÜCK ** Forchheim zentrumsnah ** 958 qm **

374.650 €
Zu den Favoriten hinzufügen

Beschreibung

DAS Filetstück der besonderen Art erwartet Sie hier:
Beste Berg Lage, schöne Aussicht, grün & ruhig am Waldesrand.

Dieses 958 qm große Baugrundstück ist eingebettet in eine historisch gewachsene Siedlung mit „Wochenendhäusern“ und unbebauten Grundstücken, und soll nun neu erschlossen werden.

Jetzt haben SIE die Chance auf dem Gelände mit altem Baumbestand Ihr neues Domizil zu errichten.

Wir bieten hier sowohl für den „privaten Bauherrn“ als auch für einen „Bauträger“ diese schöne Lage an.

Sie wünschen sich viel Freiraum und möchten ein freistehendes Haus bauen?!
Dann sind Sie hier genau richtig:
Der bereits eingereichte Bebauungsplan soll noch dieses Jahr bei der Gemeinde verabschiedet werden. Ihr Haus darf dann eine Grundfläche von bis zu 150 qm haben, und dies pro Etage. Zwei Vollgeschoss sind zulässig. Somit können Sie mindestens bis zu 300 qm Wohnfläche verwirklichen. Auch dürfen Sie wählen zwischen einem Flachdach, oder einem Satteldach. Die Satteldachvariante könnten Sie sogar noch ausbauen und weiteren Wohnraum oder auch Abstellflächen schaffen – ganz so wie es zu Ihrem Leben passt, und endlich so wie SIE das wollen!

Gerne stellen wir Ihnen auch unsere Architekten zur Seite, sollten Sie hier Bedarf haben.
Sprechen Sie uns einfach hierzu an.

Das gesamte neue Bebauungsgebiet „Am Weingartsteig“ mit seiner 5.5 Hektar großen Fläche wird jetzt schon als „Das Filetstück“ oder als das „neue Villenviertel“ in Forchheim gehandelt. Sowohl in Sachen Ästhetik als auch nachhaltige Umweltaspekte spielen hier eine erhebliche Rolle. So sind im Bebauungsplan ausschließlich freistehende Einzelhäuser vorgesehen, oder auch eine sog. lockere Bebauung, sodass die meist alten Baumbestände und einzelnes Buschwerk erhalten werden müssen. Diese Vorgaben verbinden auf eine vernünftige Weise sowohl den ökologischen, als auch den sozialen Aspekt für die Schaffung neuen Wohnraums.

Forchheim wird auch als „Eingangstor zur Fränkischen Schweiz“ genannt. Die Stadt liegt an der Bahnstrecke Nürnberg – Erlangen – Bamberg, am Main-Donau-Kanal und am Frankenschnellweg zwischen Bamberg (23 km nördlich) und Nürnberg (ca. 25 km südlich). Forchheim gehört seit April 2005 der Europäischen Metropolregion Nürnberg an.
Die Stadt zeichnet sich sowohl durch seine Geschichte, als auch als moderner Technologie Standort aus.

In Forchheim befand sich ein fränkischer Königshof, der bis auf Karl Martell (ca. 690–741) zurückgehen soll. Die Stadt verfügt über einen gut erhaltenen historischen Kern, mit der „Kaiserpfalz“, dem Archäologiemuseum Oberfranken und dem Rathausplatz mit seinem Fachwerk-Ensemble.

Ihr Stadtteil „Burk“ liegt im Regnitztal, einen Kilometer westlich des Stadtkerns von Forchheim und ist mit der nördlich gelegenen ehemaligen Gemeinde Buckenhofen zusammengewachsen. Der Ort entstand auf einem markanten Geländevorsprung in einer Höhe von 267 m ü. NN.

Naturräumlich liegt Burk zwischen den Landschaften Aischgrund (nordwestlich) und Nördliches Mittelfränkisches Becken mit der östlich aufsteigenden Fränkischen Schweiz.

Die neue Wohnbebauung „Am Weingartsteig“ bietet beste Berg Lage, schöne Aussichten, grün und ruhig am Waldrand.

Hier macht´s die Mischung: Unmittelbare Natur lädt zum Joggen, Wandern, Radfahren ein, das Stadtzentrum zum Flanieren und bummeln, oder auch kulinarisch bietet Forchheim natürlich tolle Schmankerl fränkischer Traditionsküche. Eine sehr gute Infrastruktur, Ärzte, Schulen, Einkaufszentren, Bioläden und Märkte gibt es sowieso. Da „Ihr Städtchen“ genau im Städtedreieck Nürnberg – Erlangen liegt, haben Sie zusätzlich noch die Auswahl hier die große Kulturszene, Restaurants etc. zu nutzen.

Distanzen in Kilometern:
– Autobahn A73 3.5 km
– Direkt ins Zentrum in 2.5 km
– Bushaltestelle 600 Meter
– Kindergarten 1.8 km/ 8 Minuten
– Grundschule 1,0 km/ 4 Minuten
– Realschule 3,0 km/ 8 Minuten
– Gymnasium 3,7 km/ 10 Minuten
– Hauptbahnhof 12 Minuten
– S- Bahn nach Erlangen 8 Minuten
– Bahn nach Nürnberg HBF 26 Minuten
– Flughafen NUE 35 Minuten mit PKW

Die Eckpunkte/ Daten & Fakten:

– ca. 33,00 Meter breit
– ca. 29,50 Meter tief

– Das Grundstück ist bereits in einem erschließungsbeitragsfreien Zustand!
– Altlastverdachtsfall besteht nicht
– Das Grundstück liegt im rechtskräftigem Bebauungsplan der Stadt Forchheim
– Aktuell, Stand zum 12.05.2020, wird das Bebauungsplanverfahren durchgeführt, mit einem
Abschluss ist in der nächsten Zeit zu rechnen.
– Im Flächennutzungsplan ist das Grundstück als Wohnbaufläche ausgewiesen
– Der Standort wird offiziell als „Gute Lage“ in Forchheim angegeben

Mögliche Bebauung:

– Flachdach oder Satteldach
– Grundfläche Haus 150 qm
– Zwei Geschosse möglich
– Kfz Stellplätze, Carport oder Garage möglich
– Dachgauben bis zu 1/3 Fassadenlänge zulässig
– etc.

DIE Besichtigungen finden bei uns immer in Einzelterminen statt.

Wir bitten um Kontaktaufnahme über dieses Exposé, oder gerne unter:

– Büro/ Nürnberg: 0911. 216 9635
– Torsten Luber: 0178. 357 6588

Lieber Interessent,
auch wir unterliegen der EU- DSVGO, der europäischen Datenschutzverordnung. Daher bitten wir um Verständnis, das wir erst Anrufe und Terminierungen vornehmen dürfen, nachdem Sie den von uns generierten „Agreementlink“ (dieser kommt automatisch via Mail zu Ihnen) bestätigt haben.

Vielen Dank!

Auf eine Besichtigung freut sich Ihr Team!

Ihre

Die Maklerei ImmobilienKultur

Stadt:
Kanton:
PLZ: 91301
Land: Deutschland
In Google Maps öffnen
Angebot-ID : 91412
Preis: 374.650 €
Grundstücksgröße: 958.00 m2
Custom ID: NueW-728_Weingart
Garages: 1 Autostellplatz
Garage Size: 1 Autostellplatz
Verfügbarkeit: sofort
Bauart: keine Einträge verfügbar
Etage: keine Einträge verfügbar
Mikro Lage
Mikro Lage
Makro Lage
Makro Lage
Lage Übersicht
Lage Übersicht

Kontaktieren Sie mich

Möchten Sie einen Termin?

Vergleiche Einträge